24. Juni 2023

Literaturspaziergang durch die Hildesheimer Börde anlässlich des Tags der Schreibmaschine

 

 

Gemeinsam mit der Autorin Tatjana von der Beek und ihrem Debütroman „Die Welt vor
den Fenstern“ (Ecco Verlag) geht es anlässlich des Tags der Schreibmaschine zu Fuß durchs
Hildesheimer Land. Unterwegs wollen wir
anhalten und der Autorin lauschen, die in ihrem Roman von der Isolierung einer einzelnen Familie in verlassener Landschaft erzählt. Können wir erahnen, wie es ist, allein auf der Welt zu sein?

 

Tatjana von der Beek, geboren 1993, lebt und arbeitet in Leipzig. Sie studierte Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim, war Mitherausgeberin der Zeitschrift BELLA triste, Teil der künstlerischen Leitung des Prosanova Literaturfestivals und Finalistin des 23. Open Mike Wettbewerbs. Sie veröffentlicht ihre Texte in Zeitschriften und Anthologien. „Die Welt vor den Fenstern“ ist ihr Debütroman.

 

Wann: Samstag, 24. Juni, 19 Uhr

Wo: Treffpunkt Bushaltestelle Ottbergen/Mitte, 31174 Schellerten-Ottbergen

Ziel: Breite Str. 4, 31174 Schellerten

Dauer: ca. 2 Stunden, Länge: 4 Kilometer 

Anmeldung ab 15 J.: kulturerlebnistage.de 

Shuttle: Bus vom Prosanovafestival aufs Land und zurück

 

Online-Anmeldung erforderlich. 

Die Strecke ist nicht barrierefrei.

 

 

Der Shuttlebus des RVHI bringt Sie aus Hildesheim zu dem Treffpunkt des Literaturspaziergangs und wieder zurück: